Um die 60 Teenies und Jugendliche fanden sich in Aadorf zum Startevent der Jugendallianz Hinterthurgau zusammen. Das Motto: «Onesie/Pyjama». In lustigen Kostümen und Pyjamas feierten sie den Abend, der gespickt war mit verschiedenen Games. So fielen ca. 500 Ballone von der Decke, die zum Platzen gebracht werden mussten. Oder eine Challenge mit Allianzpräsident Hans Philipp Geyl: Er musste Cheeseburgers abholen und wurde dabei gefilmt. Mit tollem Lobpreis, einem genialen Zeugnis und einem Teenie-gerechten Apero ging der Startevent zu Ende. Nach gemeinsamer Übernachtung stand am Sonntag der Besuch des Allianz-Gottesdienstes an.

Die Jugendallianz freut sich, das mit der Jugendallianz Hinterthurgau ein weiteres Jugendnetzwerk zur Jugendallianz dazu gestossen ist. Genial, wie die Jungen mit der lokalen Sektionen zusammenarbeiten. Zäme stärcher!

Bildlegende: Heisser Lobpreis in heissen Kostümen: Die Jugendallianz Hinterthurgau legte in der Allianzgebetswoche so richtig los.