Die Suche ist zu Ende! Jaël Binggeli wird ab August 2020 Jugendbeauftragte der SEA. Sie wird damit Andi Bachmann-Roth ablösen, der in die SEA-Geschäftsleitung (Co-Generalsekretär) nachrutscht.

 

„Mit Jaël konnten wir eine erfahrene, stark vernetzte und kompetente Leiterin gewinnen. Sie ist stark in ihrer Lokalkirche verwurzelt und liebt es, mit Menschen aus verschiedensten Traditionen, Kulturen und Kirchen unterwegs zu sein.“ so Andi über die neue Leiterin der Arbeitsgruppe Jugend. Jaël schliesst zur Zeit noch ihr Studium ab und wird im August 2020 mit je drei Tagen/ Woche (60%) zum Team dazu stossen.

 

Was hat dich motiviert, die Stelle bei der Jugendallianz anzutreten?

Gerade in der heutigen Zeit erlebe ich, wie junge Menschen ihre Stimme erheben und voller Leidenschaft für ihre Anliegen einstehen. Für die junge Generation wünsche ich mir, dass sie für unseren Gott aufsteht und das Licht in die Welt bringt.

Hast du ein besonderes Anliegen für deine zukünftige Aufgabe?

Wir sind ein Leib, der sich aus verschiedenen Kirchen zusammen-setzt. Ich wünsche mir, dass wir mit der Jugend als Beispiel vorangehen, dass wir gemeinsam viel mehr erreichen und mit Gott Geschichte schreiben können.

«Gemeinsam besser» ist der Slogan der SEA: Mit welchen Menschen machst du «Gemeinsame Sache»?

In der Frauenarbeit mit Frauen jeder Generation, mit Freunden ein Wohnzimmerkonzert veranstalten oder ein herrliches Essen geniessen.

Steckbrief:

Ich bin Jaël Binggeli –ich wohne in einer Hausgemeinschaft –ich bin Sozialpädagogin –meine zweite Familie ist in der Bewegungplus Burgdorf –ich liebe es, einen schönen Sonnenuntergang zu geniessen, angeregte Diskussionen zu führen und wertvolle Zeit mit Freunden zu erleben – meine alte Sportliebe ist Synchronized Skating